Heimat shoppen im Saarland

Heimat shoppen wieder im Saarland

Heimat shoppen 2018 Am 7. und 8. September 2018 laden Händler, Gastronomen und Dienstleister zum "Heimat shoppen" mit vielen Aktionen und Events ein.

„Heimat shoppen“ stärkt Ihre Gemeinde und macht die auch lebenswert.

Die gewerbliche Wirtschaft leistet mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Sie sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze. Daneben trägt das vielseitige gesellschaftliche Engagement örtlicher Händler, Dienstleister und Gastronomen zur Belebung unserer Städte bei. Dies zeigt sich vielerorts durch die ehrenamtliche oder finanzielle Unterstützung von Schulen und Vereinen oder an Stadtfesten. Eine Leistung, die häufig übersehen wird. Ziel des Aktionstages ist es daher, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für unsere Städte, Gemeinden und Regionen herauszustellen. Denn sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Lebensqualität.


Ich bin "Heimat Shoper". Daniel Heckmann: Uhren, Schmuck und Zubehör

Heimat shoppen Mit dem Saarland wird ein ganzes Bundesland an den Aktionstagen „Heimat shoppen“ teilnehmen. Mit dem Projekt soll vor allem der lokalen Bevölkerung die Bedeutung der ortsansässigen Händler und Dienstleister wieder mehr in das Bewusstsein gebracht werden. Handel ist mehr als nur der reine Einkauf. Er steht für die Sicherung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen am Wohnort, die Durchführung von Festen und Märkten und häufig als Sponsor für die vielen ehrenamtlichen Aktivitäten in der Heimatgemeinde. Kurz: lokale Händler und Dienstleister stehen für Lebensqualität am eigenen Wohnort!


Die Aktionstage werden von folgenden Projektpartnern organisiert:

IHK Saarland
Wochenspiegel & Die Woch
Handelsverband Saarland e.V.

***
Quelle: Heimat-shoppen.de